Übersicht
de en

Ape Unit — MusicBox

#gemeinschaftlich Musik hören

Die MusicBox – eines unserer vielen Raspberry Pi Experimente – ist aus dem Büro Alltag nicht mehr wegzudenken. Wir haben viele Dinge gebaut, die auf dem Mini-Computer basieren: Mit Krill haben wir eines davon im Kundeneinsatz – die MusicBox benutzen wir jedoch selbst.

Früher war Musik hören bei uns umständlich – jetzt haben wir eine soziale Musikstation, die jeder steuern kann, der sich in unserem Netzwerk befindet.

Unsere MusicBox besteht aus einem Raspberry Pi mit Speedlink Soundkarte, das an unser Netzwerk und die Anlage angeschlossen sind. Unterstützt werden die Dienste Spotify und SoundCloud. Das System besteht größtenteils aus Open Source Software mit ein paar Erweiterungen und Eigenentwicklungen.

Wir entwickeln das System stetig weiter um mehr Interaktion zu schaffen: Bisher gibt es zwei zusätzliche Funktionen.

Soundboard: Ape Unit Sound Memes

Sound-Snippets abspielen, während die Musik läuft. Hochgeladene MP3s werden zu einer Liste hinzugefügt und per Klick oder zeitlich getriggert abgespielt. Wie zum Beispiel unseren 10 Uhr-Gong. Außerdem kann man Texte oder die Anzahl unserer Facebook-Fans vorlesen lassen.

Klick auf die Hashtags um es auszuprobieren:

#whatspumping, Twitter Bot

Frag unsere Musicbox per Twitter, was sie gerade spielt. Wer einen Tweet an @apeunit mit dem Hashtag #whatspumping sendet bekommt im gleichen Moment einen Antwort-Tweet mit dem Link zur Musik zurück.

Probier es einfach selbst:

Auf einen Blick

Musicbox Hardware

  • Raspberry Pi 2; USB Soundkarte (Speedlink Vigo USB)
  • Internet per Ethernet-Kabel
  • Mopidy mit WebClient

Soundboard

  • PHP-Applikation, die per „mpg123“ Sounds abspielt
  • Benutzer-Oberfläche, die über die einen Apache Webserver im internen Netz bereit gestellt wird

Twitter-Bot

  • Ein PHP Skript lauscht via Twitter Streaming API auf neue Tweets und legt für jeden passenden Tweet einen Job auf einem Gearman Server an.
  • Ein weiteres Skript nimmt Jobs aus der Gearman Queue, fragt das aktuell laufende Lied ab und erstellt via Twitter API einen @reply Tweet.